Was ist die Riesterrente?  

Eine der beliebtesten Formen der zusätzlichen, privaten Altersvorsorge ist die staatlich geförderte, sogenannte Riesterrente. Wer selber über einen zertifizierten Altersvorsorgevertrag (Riesterrente) privat vorsorgt, erhält während der Ansparzeit staatliche Zulagen und kann ggf. noch darüber mit dem Riestervertrag hinaus Steuern sparen. Leistungen im Rentenalter müssen im Gegenzug voll versteuert werden. Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen zur Riesterrente:

 

  

Was wird bei der Riesterrente gefördert?

Gefördert werden Sparbeiträge in zertifizierte Rentenversicherungen sowie Fonds- oder Banksparpläne, solange diese die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

 

  • Zu Beginn der Auszahlungsphase muss für die Auszahlung der Riesterrente mindestens die Summe der eingezahlten Altersvorsorgebeiträge zur Verfügung stehen. Ein (nominaler) Kapitalverlust ist damit ausgeschlossen.
  • Das angesparte Guthaben ist bei der Riesterrente nicht übertragbar, kann daher auch nicht vererbt, verschenkt oder auch verpfändet werden. Allerdings kann der Altersvorsorgevertrag eine ergänzende Hinterbliebenenabsicherung (Witwen-/Witwer- bzw. Waisenrente) enthalten.
  • Die Abschluss- und Vertriebskosten müssen bei der Riesterrente auf mind. fünf Jahre verteilt werden.
  • Eine Riesterrente kann frühestens ab dem vollendeten 60. Lebensjahr bezogen werden – bei Vertragsabschluss nach 2011 sogar erst ab Vollendung des 62. Lebensjahres.
  • Die Riesterrente muss die Zahlung einer lebenslangen, mindestens gleichbleibend hohen Rente (Leibrente) garantieren, lediglich 30 Prozent des angesparten Kapitals können als Einmalleistung zu Beginn der Rentenphase ausgezahlt werden.

 

 

Wer ist förderberechtigt?

Förderberechtigt bei der Riesterförderung sind sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, rentenversicherungspflichtige Selbständige, über die Künstlersozialkasse versicherte Künstler, Pflichtversicherte nach dem Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte, Bezieher von Arbeitslosen- und Krankengeld, nicht erwerbsmäßig tätige Pflegepersonen, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Beamte, Richter und Soldaten sowie diesen gleichgestellte Personen, Personen, die eine vollständige Erwerbs- oder Dienstunfähigkeitsrente beziehen und Personen in der Kindererziehungszeit. Darüber hinaus können nicht unmittelbar förderberechtige Ehepartner von unmittelbar förderberechtigten Personen, wenn Sie mindestens 60 € pro Jahr einzahlen, eine Riesterförderung erhalten.

 

 

Wie hoch ist die Förderung bei der Riesterrente?

Die Förderung besteht bei der Riesterrente aus den Zulagen, die von der staatlichen Zulagenstelle direkt in den Vertrag eingezahlt werden. Singles erhalten eine Grundzulage von maximal 154 € pro Jahr, Ehepaare das Doppelte, wenn beide jeweils einen eigenen Vertrag abschließen. Für jedes kindergeldberechtigte Kind erhält man 185 € und für Kinder, die ab 2008 geboren sind, 300 €. Berufseinsteiger bis 25 Jahre erhalten zusätzlich einmalig 200 € Berufsanfängerbonus. Um die maximalen Zulagen zu erhalten, müssen für das betreffende Jahr 4 % des sozialversicherungspflichtigen Vorjahresverdienstes, maximal 2.100 € abzüglich der Summe des Zulagenanspruchs, in einen förderfähigen Vertrag eingezahlt werden. Die Zulagen betragen im Überblick:

 

Pro Förderberechtigtem
(jährlich)

 

154 €

 

Pro kindergeldberechtigtem Kind        

(jährlich)

 

185 € bei Geburt vor 2008 /
300 € bei Geburt ab 2008

 

Berufsanfängerbonus
(einmalig bis 25 Jahre)

 

200 €

 

Zusätzlich können bei der Riesterfördereung die geleisteten Beiträge und die zu gewährenden Zulagen bei der Einkommensteuererklärung bis zu maximal 2.100 € pro Jahr als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

 

      

 

 

 

Private Finanzplanung professional




powerd by: 


Meine Finanzen 2013

Hier klicken für mehr Informationen


nur 14,95 €

(inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten)

   

 


Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013

Hier klicken für mehr Informationen

 

nur 24,95 €

(inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten)

  

      

 

Planen wie die Profis! Die professionelle

Software zur Planung Ihrer Finanzen.